Wappen von Salmendingen

 

 

Die drei gestürzten schwarzen Wolfsangeln übereinander auf silbernem Hintergrund im linken Teil des Schildes sind dem Wappen der Herren von Salmendingen entnommen, die für das 13. und 14. Jahrhundert bezeugt sind.

 

Die dreilatzige silberne Fahne im schwarzen Feld rechts ist das Wappen der Grafen von Werdenberg zu Trochtelfingen und soll an die werdenbergische Herrschaft von 1401 bis 1534 erinnern.

 

Die Farben Silber und Schwarz können zugleich an die Zugehörigkeit der Gemeinde zu Hohenzollern seit 1806 erinnern.

 

Die Flaggenfarben sind Schwarz - Weiß.

 

Das Wappen und die Flagge wurden am 26. September 1956 vom Innenministerium verliehen.